QUALITÄT

Schulte-Tengler arbeitet bereits seit vielen Jahre nach Qualitätsmanagementstandards. Wir sind zertifiziert nach ISO/TS 16949:2009 und ISO 9001:2008.

Unser Umweltmanagement entspricht DIN EN ISO 14001:2009.

Für die Überwachung unserer Fertigungsabläufe steht hochmoderne Messtechnik zur Verfügung.

Qualitätsmanagement nach ISO/TS 16949:2002 und ISO 9001:2000

Durch ein bewusst gelebtes Qualitätsmanagementsystem verbessern die Mitarbeiter ständig die Qualität von Herstellung und Endprodukten - mit der klaren Zielsetzung, eine höchstmögliche Kundenzufriedenheit zu erreichen. Schulte-Tengler orientiert sich an den Vorgaben der ISO/TS 16949:2002 und der DIN EN ISO 9001:2000. Das Einhalten der Normen wird regelmäßig durch unabhängige Prüfer bestätigt.

Für Schulte-Tengler bedeutet Qualität, dass die Kunden-Anforderungen an unsere Produkte in vollem Maße erfüllt werden:


Qualitätsmanagementsystem


Um das zu erreichen, verfolgen wir permanent unsere Qualitätsziele:

  • Eine hohe Kundenzufriedenheit durch qualitativ ausgezeichnete Produkte und guten Service erreichen.
  • A-Lieferant für unsere Kunden zu sein.
  • Optimale Qualität zu produzieren.
  • Beherrschbare Prozesse in Produktion und Verwaltung aufrecht zu erhalten und zu verbessern.
  • Zuverlässige und flexible Lieferanten einzusetzen.
  • Zufriedene Mitarbeiter durch gute Arbeitsbedingungen und faire Bezahlung zu beschäftigen.


Um unsere Qualitätsziele dauerhaft zu erreichen, sind alle Mitarbeiter von Schulte-Tengler verpflichtet, ihre Tätigkeiten entsprechend den Beschreibungen der Qualitätsmanagementhandbücher auszuführen.


Erstbemusterungsverfahren VDA / PPAP

Vor Beginn der Serienlieferung können wir Ihnen Erstmuster aus einer Vorserie übergeben. Abhängig von der jeweiligen Kundenanforderung stellen wir die Erstbemusterung gemäß VDA- und/oder PPAP-Verfahren zusammen.